Foto: proDente e.V.

Lokale Anästhesie

Betäubungen dienen der lokalen Schmerzausschaltung. Diese halten meist 2-3 Stunden an und ermöglichen uns schmerzlose Behandlungen durchzuführen.

Neben den klassischen Spritzen verwenden wir für die Parodontitistherapie Methoden, bei denen die Wirkungsdauer deutlich kürzer ist und keine Einstiche notwendig sind.

Bitte bedenken Sie
dass die Verkehrstüchtigkeit durch Betäubungen eingeschränkt ist.